Logo KKW-AKW Stendal
 

KKW / AKW Stendal:   Der Weg zum (vorläufigen) Baustopp vom 17.09.1990


bisher veröffentlichte Dokumente zum Baustopp vom 17.09.1990 des KKW Stendal in zeitlicher Reihenfolge:

KKW AKW Stendal Baustopp am 17.09.1990
 
  • Reaktion auf den Baustopp 1990 von der   Ingenieurbau Altmark GmbH   vom 18.09.1990

  •  
  • Verfahrensweise fristgemäße Kündigung   Ingenieurbau Altmark GmbH   vom 19.09.1990

  •  
  • Im Protokoll vom 28.09.1990 mit Atomenergoexport Moskau wurde unter Punkt 3 die Einstellung der Fertigung der Ausrüstungen für den Block B des KKW Stendal I vereinbart. Mit Schreiben vom 05.02.1991 hat KKW Stendal dem GAN (KKAB) die Einstellung aller Arbeiten an Block B mitgeteilt und am 20.03.1991 die Auflösung des Investitionsleistungsvertrages vom 29.04./30.06.1975 und aller seiner Nachträge zum 31.03.1991 dargelegt. Eine gemeinsame Abwicklung der Vertragsauflösung wurde vorgeschlagen. Die Grundlagen dazu:
    1. Annullierung der Planungsaufträge E- und Leittechnik vom 14.01.1991 an KKAB und KWU
    2. Beschluß Aufsichtsrates KKW Stendal GmbH über die Annullierung Blöcke A und B vom 25.01. und 19.03.1991
    3. Annullierung des 15. Nachtrages zum §2 des ILV vom 31.01.1991
    4. Bestätigung der Annullierung Block B KKW Stendal I vom 05.02.1991
    5. Fax der THA an KKW Stendal vom 08.02.1991


  •  
  • Erfassung Bautenstand in Form einer erweiterten Zwischenprüfung/Zwischenabnahme   Ingenieurbau Altmark GmbH   vom 26.10.1990

  •  

  • Schreiben an  time power   vom 05.11.1990
  • Vereinbarung zur Abwicklung Investitionsleistungsvertrag KKW Stendal 1 vom 13.03.1991

  •  
  • In einer Vorortbesichtigung wurde am 09.10.1990 im Beisen von Vertretern des Wasser- und Schiffartsamtes festgestellt, daß noch umfangreiche Sicherungsmaßnahmen im Flußbereich der Elbe zu realisieren sind, um die internationale Schiffahrt auf der Bundeswasserstraße nicht zu behindern.


  • Lagebericht der  KKW Stendal GmbH  vom 08.08.1991
KKW AKW Stendal Lagebericht 08.08.1991
 

Quellen: Archive des KKW Stendal





 

Übersicht der bisher zum Kernkraftwerk Stendal veröffentlichten Dokumente  auf  www.YCDT.de

- Hauptseite
- Niedergörne lag 1974 noch im Landkreis Osterburg     Entschädigung der Bürger
- Aufbaustab KKW III
- Schutzgebietserklärungen 1974 und 1989
- KKW Stendal Baukostenübersicht für 4 x 440 MW DWR vom 31.10.1980
- Chronik der Baustelle 1974 - 1977
- Bodennutzungsverträge 1975 und 1980
- Arbeiterberufsverkehr und soziale Einrichtungen 1979
- Inhaltsverzeichnis der O-Mappe für Gutachten und Stellungnahmen   Teil 1   Teil 2   Teil 3
- Grundlagen Bau- und Montagetechnologie 1000 MW DWR 1980
- Dokumentation SU Projekt WWER 1000 von 1981 für KKW Stendal
- Entwicklung der GE, 1.Baustufe  KKW Stendal von 1984
- WWER 1000 -Druckwasserreaktor  sowj. Doku 1984
- Baufachliches Gutachten - Definitivdränage von 1985
- Entwicklung HAN-Baukosten   Tabelle von 1985
- Zentrales Umspannwerk Schwarzholz Plan 1985
- Wasserbilanzentscheidung, Wasserrechtliche Nutzungsgenehmigung
- Reaktorsysteme  Teil 1  Teil 2  Teil 3
- Technische Dokumentation Hermetische Kontur
- VE Kombinat Kernkraftwerke - Kennziffernkatalog 1984
- Reaktorschacht technische Dokumentation
- Dokumente zur Bau- und Montagetechnologie
- Kulturelle Mehrzweckeinrichtung für die Stadt Stendal, 1984
- Übersicht der Baukosten   reine Baukosten, ohne Ausrüstungskosten 1986
- Sowj. Automatisierungstechnik für WWER 1000, Katalog Kontroll- und Meßgeräte 1986
- Präzisierter Gesamtablaufplan 1986
- Dokumente zur Bautechnologie im KKW Stendal
- 1000 MW Trainer in der Stadt Stendal
- Schnitt durch das Reaktorgebäude techn. Dokumentation
- Grundsatzentscheidung 1. BS   Schwarzholz, Fernwärme, Endlager, NSW-Import
- Herbeiführung der Grundsatzentscheidung KKW Stendal, 1. Baustufe, 2 x 1000 MW  (12/89)
- Inventur der Bankkonten per 30.04.1990   Magdeburger Baugesellschaft, KKW-Bau Stendal 1990
- Schlussbilanz 30.06.1990 erstellt durch Treuarbeit AG Hannover
- Der Weg zum Baustopp 17.09.1990
- Ingenieurbau Altmark Bauleistungen 1990 für KKW Stendal GmbH
- Ablaufplan für Reaktor 1 und Reaktor 2 1990
- Aufbau 1000 MW DWR-Reaktor, Typ WWER 1000 für KKW Stendal   1990
- Aufbau 1300 MWe SIEMENS/KWU Reaktor für Kernkraftwerk Stendal GmbH 1990
- DDR-Bauakademie: Stahlzellenverbundbauweise für KKW mit 1300 MW DWR 1990
- Abwicklung Lieferkette KKW Stendal 1991
- Lageplan Übersicht Rückbau KKW Stendal 1992
- Baustellenbilder:  1974, 1977 und 1978, 1979, 1980, 1985, 1986, 1987, 1988, 1988, 1989, 1990, 1990, 199x, 200x
- Nummer-Übersicht der KKW Stendal-Objekte des BMK ab 1984/85
- Bild geplanter DDR-Endausbau 4000 MW 
- Bilder SIEMENS/KWU-Studie für 4600 MW   KKW Stendal GmbH 1990
- Gelände KKW Stendal: was noch da ist  (2011)
- vom KKW Stendal ins Museum 
- Demontage Reaktorgebäude 1 und 2
- Demontage Gebäude Spezielle Wasseraufbereitung (SWA)

 

Weltweit dürfte es zu keinem anderen Kernkraftwerk mehr Fotos aus der Bauphase geben!

Bisher veröffentlichte Baustellenbilder: 
1977 und 197819851986198719881988198919901990
 
Zur Orientierung auf der Baustelle:
Lageplan westlicher Teil    Lageplan mittlerer Teil (ohne Kühltürmfeld)    Lageplan östlicher Teil (mit Kühltürmfeld)
Lageplan östlicher Teil bis Elbe

 

Offizielle Baustellenfotos:   1979     1980  


 


www.audatec.net            www.K1520.com            www.YCDT.net            www.YCDTOT.com           

 
impressum