Logo KKW-AKW Stendal

 

DDR-Bauakademie: Stahlzellenverbundbauweise für KKW mit 1300 MW DWR 1990

Institut für Industriebau, Erläuterungen zur Stahlzellenverbundbauweise


Wenig ist bisher bekannt über die Aktivitäten der Bauakademie dere DDR und das Institut für Industriebau. Die Stahlzellenverbundbauweise für ein KKW-Containment sollte neben dem Einsatz in Stendal auch auf andere Kernkraftwerke angewendet werden.


 

Für das SIEMENS-KWU-Konvoiprojekt wurden im KKW Archiv nachfolgende Dokumente gefunden:

Anwendung der Stahlzellenverbundbauweise für Kernkraftwerke mit DWR 1300 MW   (pdf 0.8 MB)
 
Brief an SIEMENS AG, KWU vom 03.07.1990 und Dokumentation   (pdf 0.5 MB)
 
Konstruktionsunterlagen Teil 1   (pdf 0.4 MB)
 
Dokumentation Teil 2, 15.06.1990   (pdf 0.2 MB)
 
Konstruktionsunterlagen Sekundärabschirmung   (pdf 0.3 MB)
 

 

Quellen: Archive des KKW Stendal


 

 

Übersicht der bisher zum Kernkraftwerk Stendal veröffentlichten Dokumente  auf  www.YCDT.de

- Hauptseite
- Niedergörne lag 1974 noch im Landkreis Osterburg     Entschädigung der Bürger
- Schutzgebietserklärungen 1974 und 1989
- KKW Stendal Baukostenübersicht für 4 x 440 MW DWR vom 31.10.1980
- Chronik der Baustelle 1974 - 1977
- Bodennutzungsverträge 1975 und 1980
- Arbeiterberufsverkehr und soziale Einrichtungen 1979
- Inhaltsverzeichnis der O-Mappe für Gutachten und Stellungnahmen   Teil 1   Teil 2   Teil 3
- Grundlagen Bau- und Montagetechnologie 1000 MW DWR 1980
- Dokumentation SU Projekt WWER 1000 von 1981 für KKW Stendal
- Entwicklung der GE, 1.Baustufe  KKW Stendal von 1984
- WWER 1000 -Druckwasserreaktor  sowj. Doku 1984
- Baufachliches Gutachten - Definitivdränage von 1985
- Entwicklung HAN-Baukosten   Tabelle von 1985
- Umspannwerk Schwarzholz Plan 1985
- Wasserbilanzentscheidung, Wasserrechtliche Nutzungsgenehmigung
- Reaktorsysteme  Teil 1  Teil 2  Teil 3
- Technische Dokumentation Hermetische Kontur
- VE Kombinat Kernkraftwerke - Kennziffernkatalog 1984
- Reaktorschacht technische Dokumentation
- Dokumente zur Bau- und Montagetechnologie
- Kulturelle Mehrzweckeinrichtung für die Stadt Stendal, 1984
- Übersicht der Baukosten   reine Baukosten, ohne Ausrüstungskosten 1986
- Sowj. Automatisierungstechnik für WWER 1000, Katalog Kontroll- und Meßgeräte 1986
- Präzisierter Gesamtablaufplan 1986
- Dokumente zur Bautechnologie im KKW Stendal
- 1000 MW Trainer in der Stadt Stendal
- Baustellenbilder:  1977 und 19781987, 1988, 19881990, 1990 und 199x
- Schnitt durch das Reaktorgebäude techn. Dokumentation
- Grundsatzentscheidung 1. BS   Schwarzholz, Fernwärme, Endlager, NSW-Import
- Herbeiführung der Grundsatzentscheidung KKW Stendal, 1. Baustufe, 2 x 1000 MW  (12/89)
- Inventur der Bankkonten per 30.04.1990   Magdeburger Baugesellschaft, KKW-Bau Stendal 1990
- Ingenieurbau Altmark Bauleistungen 1990 für KKW Stendal GmbH
- Ablaufplan für Reaktor 1 und Reaktor 2 1990
- Aufbau 1000 MW DWR-Reaktor, Typ WWER 1000 für KKW Stendal   1990
- Aufbau 1300 MWe SIEMENS/KWU Reaktor für Kernkraftwerk Stendal GmbH 1990
- DDR-Bauakademie: Stahlzellenverbundbauweise für KKW mit 1300 MW DWR 1990
- Abwicklung Lieferkette KKW Stendal 1991
- Lageplan Übersicht Rückbau KKW Stendal 1992
 
- Nummer-Übersicht der KKW Stendal-Objekte des BMK ab 1984/85
- Bild geplanter DDR-Endausbau 4000 MW 
- Bilder SIEMENS/KWU-Studie für 4600 MW   KKW Stendal GmbH 1990
- Gelände KKW Stendal: was noch da ist  (2011)
- vom KKW Stendal ins Museum 
- Demontage Reaktorgebäude 1 und 2
- Demontage Gebäude Spezielle Wasseraufbereitung (SWA)

 


www.audatec.net            www.K1520.com            www.YCDT.net            www.YCDTOT.com            www.YCDTOTV.de             
 
 
 
 
impressum